Samstag, 20. Mai 2017   Ausbau

Ausbau der Zusatzheizung

Unser Transporter hat hinten rechts eine Zusatzheizung. Da aber auf der rechten Seite Schrank und Küche eingebaut werden sollen, stört sie. Also haben wir sie ausgebaut.

Die Kabel zieht man ab. Dann löst man die zwei Schrauben oben und links. Unter dem Wagen muss man die Verkleidung lösen, dann kommt man an zwei weitere Schrauben, die gelöst werden müssen.

Die Schläuche müssen abgeklemmt werden, und zwar möglichst dicht an den Stutzen der Heizung, damit nicht allzu viel Luft ins Kühlsystem gelangt. Wir haben dazu zwei kleine Plastikschraubzwingen genommen. Dann werden die Schläuche abgezogen und mit einem 20 mm-Rohr und entsprechenden Schellen verbunden – fertig.

Update: Hier noch mal ein größeres Bild der Schlauchverbindung:


Ähnliche Beiträge:



Schalldämmung mit Alubutyl Wärmedämmung mit Armaflex



Letzte Kommentare:



Bulliglück – Zuhause unterwegs  
ist ein Weblog über unseren selbst ausgebauten T5-Bulli und die Reisen damit.

Camping-/Stellplätze und Zubehör bewerten wir mit Bullis – die besten bekommen 5 von 5.

Fotos und Illustrationen: © Michael Preidel
Grafikdesign und Fotografie | Berlin

Datenschutzerklärung | Impressum |

RSS-Feed