Mittwoch, 18. September 2019   Technik    

Probleme mit der Schiebetür-Zuziehhilfe beim T5

Unser Bulli hat an der Schiebetür eine Zuziehhilfe. Eigentlich super, aber die Tür musste trotzdem immer mit sehr viel Schwung geschlossen werden, damit die Zuziehhilfe überhaupt ansprang. 

Vor kurzem habe ich einen Tipp gelesen, wie man die Zuziehhilfe „kalibrieren“ kann: Mit dem Zündschlüssel überbrückt man die beiden mittleren Kontakte in der B-Säule – die Zuziehhilfe fängt dann kurz an zu arbeiten. Ob sie sich dabei wirklich kalibriert oder neu einstellt, weiß ich nicht, aber wir bilden uns ein, das wir seitdem viel weniger Kraft beim Schließen aufwenden müssen.

Kommentar schreiben


Mittwoch, 13. März 2019   Technik    

Rückfahrkamera nachrüsten

Unser Bulli hatte im hinteren Stoßfänger nachgerüstete Parksensoren. Leider war das dazugehörige Steuergerät vom Vorbesitzer nicht genügend gegen Feuchtigkeit geschützt und buchstäblich abgesoffen.

Da der Stoßfänger ohnehin ausgetauscht werden musste, flog das ganze Zeug raus. Statt neuer Parksensoren haben wir eine Rückfahrkamera in die Kunststoffleiste mit der Kennzeichenbeleuchtung eingebaut:

Die Kamera ist die AMPIRE KCN802 Farb-Rückfahrkamera (Amazon-Link). Es gibt sicherlich billigere Kameras, aber wir wollten kein Risiko eingehen, zumal sich der Einbau, oder genauer gesagt, das Ziehen der Kabel von hinten bis vorne zum Radio ziemlich aufwändig gestaltet.

An die Schrauben für die Halterung mit der Kennzeichenbeleuchtung kommt man, nachdem man die (Papp-)Verkleidung der Heckklappe entfernt hat.

Von da aus zieht man das Video-Kabel bis ins Armaturenbrett (wir haben gleich eine Schnur mitgezogen, damit wir es beim nächsten Mal einfacher haben), und das Stromkabel bis zur linken Heckleuchte. Bei unserem T5 ist die Rückfahrleuchte nicht getaktet, wir können den Strom direkt für die Kamera nutzen. Ist sie getaktet, braucht man noch einen Signalfilter.

Der Canbus-Adapter an unserem Radio hat ein Kabel für das Rückfahrsignal, das verbindet man mit dem entsprechenden Kabel des Autoradios, damit beim Einlegen des Rückwärtsgangs das Kamerabild angezeigt wird. Auf unserem Sony-Radio wird das Bild auch dann schon angezeigt, wenn das Radio gerade erst startet.

 

Fazit: Der Einbau hat zu zweit einen halben Tag gedauert, aber ich würde es sofort wieder machen. Es ist beim rückwärts Fahren, besonders da, wo Kinder herumlaufen, einfach sicherer.

4 Kommentare


Dienstag, 10. April 2018   Technik    

Neue Firmware für Sony XAV-AX100 beseitigt nervigen Warnbildschirm

Im Eintrag Radio einbauen, in dem es um das Sony Autoradio XAV-AX100 ging, hoffte ich, dass Sony mit einem zukünftigen Firmware-Update den Achtung-Warnbildschirm, den man nach jedem Starten des Autos wegdrücken muss, beseitigt.

Nun, ganz weg ist er nicht, aber mit dem Firmware Update 1.02.07 beendet er sich jetzt nach ein paar Sekunden selbst. Vielen Dank, Sony!

Kommentar schreiben


Montag, 17. April 2017   Technik    

Zentralverriegelte Türen von innen öffnen

Anders als selbst im einfachsten PKW gibt es im Innenraum eines T5 Transporters von Haus aus keine Schalter für die Zentralverriegelung. Kann man nachrüsten – werden wir irgendwann (wenn alles andere fertig ist) vielleicht auch machen.

Bis dahin verschließen wir den Bulli von innen mit der Funkfernbedienung. Wegen der Safe-Funktion lassen sich die Türen dann aber auch von innen nicht mehr öffnen. Hm. Und was, wenn man nachts mal raus muss und den Schlüssel nicht findet? Oder – noch blöder – wenn die Batterie morgens mal leergesaugt sein sollte?

Ganz einfach: Nachdem man die Türen verschlossen hat, drückt man nach einer Sekunde ein zweites Mal auf den Verschließen-Knopf der FFB, damit ist die Safe-Funktion deaktiviert. Von außen sind die Türen weiterhin verschlossen. Wenn man aber innen jetzt einen Türgriff das zweite Mal betätigt, geht die Tür auch auf.

Kommentar schreiben





Letzte Kommentare:


RSS-Feed