Mittwoch, 21. Juli 2021   Technik

Defekte Wischwasserleitung reparieren

Wenn wenig oder kein Wasser mehr aus den Wischwasserdüsen kommt, ist der erste Gedanke wahrscheinlich: Wassertank ist leer. Wenn man dann aber beim Nachfüllen feststellt, dass höchstens ein halber Liter fehlte, liegt es meist an der Zuleitung, dem sogenannten Wellrohr, das gebrochen ist. Auf der Fahrerseite wird es beim Schließen der Motorhaube sehr stark geknickt, und genau da bricht es dann auch gern.

Nun kann man entweder das gesamte Wellrohr (billig) selbst verlegen (aufwändig), oder damit eine Werkstatt beauftragen (teuer), oder das gebrochene Wellrohrstück reparieren (günstig, schnell).

Ich empfehle letzteres: Bei Amazon gibt es ein Reparaturset, mit dem man das Wellrohr in 5 Minuten wieder instand gesetzt hat (Anleitungsvideo bei Youtube):


Ähnliche Beiträge:




Liebe stolze Concorde-, tapfere Teilintegrierte- und wackere Alkovenmobil-Besitzer Kanu fahren auf Dahme und Spree

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)





Letzte Kommentare:

RSS-Feed