Donnerstag, 1. Juni 2017   Ausbau

Mehr Wohnlichkeit mit Velours

Die Verkleidungen im Transporter sind aus Pappe. Wenn man sie mit selbstklebendem Velours bezieht, wird es wesentlich wohnlicher im Bulli.

Man beklebt die Verkleidungen so, dass das Velours an den Seiten ca. 1 cm übersteht. Diesen Überstand zieht man dann um die Kanten.

Die Löcher für die Clips habe ich mit einem Holzbohrer nachgebohrt. Achtung: Wenn der Bohrer nicht scharf ist, wickelt sich unter Umständen das Velours um den Bohrer!


Ähnliche Beiträge:



Es geht voran Möbeleinbau

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)




Letzte Kommentare:



Bulliglück – Zuhause unterwegs  
ist ein Weblog über unseren selbst ausgebauten T5-Bulli und die Reisen damit.

Camping-/Stellplätze und Zubehör bewerten wir mit Bullis – die besten bekommen 5 von 5.

Fotos und Illustrationen: © Michael Preidel
Grafikdesign und Fotografie | Berlin

Datenschutzerklärung | Impressum |

RSS-Feed