Freitag, 16. Juni 2017   Unterwegs

Die erste Fahrt

Nachdem diverse Kleinigkeiten wie Anschluss einiger 12 bzw. 230 Volt- und einer USB-Steckdose, Einbau von Wasserhahn und Spüle etc. erledigt waren, sind wir an den 160 Kilometer entfernten Plauer See gefahren, ins Naturcamp Malchow. Idyllischer kann man kaum stehen, besonders, wenn man auch noch den besten Platz der Anlage bekommen hat:

Seitdem sich Frau Bulliglück, als sie mal mit einem älteren Caravan unterwegs war, von Nachbarn den (sehr wahrscheinlich wohlmeinenden) Satz „So haben wir auch mal angefangen“ anhören musste, ist das bei uns ein Standardspruch geworden, wenn wir mal etwas gönnerhaft wirken wollen.

Umso witziger, dass am zweiten Morgen ein am See radelndes Paar begeistert auf uns zu kam: „Ist der selbst ausgebaut?“ „Ja, zum größten Teil.“ „Mensch, super, bleibt so, mehr braucht man gar nicht. Wir haben so’n 7-Meter-Schiff, ich würde sofort tauschen …“

Wir unterhielten uns noch ein wenig darüber, was man so braucht bzw. nicht braucht (er erzählte, er habe einen Pool im Garten gebaut, „da ist kein Wasser mehr drin, weil den nie einer genutzt hat“ und eine Sauna im Keller „da liegen jetzt die Auflagen für die Gartenmöbel drin“), und dass sie seit einiger Zeit überlegen, auch einen T5 zu kaufen und auszubauen, „das reicht doch völlig aus, und den großen fährt meine Frau sowieso nicht so gern.“

Sehr sympathisch, und schön zu sehen, dass die Entwicklung manchmal durchaus auch andersherum verlaufen kann – nicht immer nur in Richtung größer, schneller, weiter


Naturcamping Malchow

Kontakt Zum Plauer See 1, 17213 Malchow, 039932/49907
GPS 53.49217,12.3703089 
Karte Apple Maps | Google Maps
Preise ca. 26 Euro/Nacht in der Hauptsaison (2 Erwachsene, Wohnmobil/Caravan, Strom) Stand 2017
WC
Dusche
Stromanschluss
Hunde
Sonst Brötchenservice, Wasseranschluss am Platz, WLAN (mehr siehe Website)
Bewertung

Traumhafte Lage. Bei unseren zwei Besuchen wurde der einzige Sanitär/Duschbereich des Platzes nur einmal am Tag gereinigt, der Duschbereich der Männer sieht (im Gegensatz zu dem der Frauen) teilweise renovierungsbedürftig aus.

 



Die Liegefläche Kühl bleiben




Letzte Kommentare:


RSS-Feed