Dienstag, 1. Oktober 2019   Kochen

Rosmarin-Brot aus dem Omnia

Ich backe zuhause regelmäßig Brot, nach einem sehr einfachen Rezept. Als wir im Frühjahr mit Freunden in Italien waren, kam jemand auf die Idee, ich solle doch mal ein Brot im Omnia backen. (Für die, die nicht wissen, was der Omnia-Backofen ist: Omnia-Website)

Ich winkte ab, „ohne Waage wird das nichts.“ „Doch, das kriegst du bestimmt irgendwie hin.“

Also habe ich es sozusagen aus der la main probiert – und was soll ich sagen? Gelungen und saulecker! Seitdem backen wir unterwegs regelmäßig Brot im Omnia.

Zutaten

ca. 450 g Bio-Mehl
1/2 Teelöffel Trockenhefe
1 guter Teelöffel Salz (ca. 15 g)
3-4 Zweige frischer Rosmarin, kleingehackt
ca. 350 ml Wasser

Zubereitung

Vorab: Ob es nun grammgenau 450 g Mehl sind, die in der Schüssel landen, ist überhaupt nicht wichtig – man nimmt einfach etwas weniger als die Hälfte einer Kilopackung, dann passt das schon. Das gleiche mit der Wassermenge – der Teig sollte ungefähr die Konsistenz wie auf dem Foto haben. Ist er etwas flüssiger, auch kein Problem!

Alle Zutaten (außer dem Wasser) in einer großen Schüssel gut vermengen. Dann das Wasser dazugeben und alles mit einem Esslöffel so lange verrühren, bis kein trockenes Mehl mehr zu sehen ist. Kneten ist unnötig!

Anschließend deckt man die Schüssel mit einem Teller o. ä. ab und stellt sie an einen warmen Ort (z. B. in die Sonne hinter der Windschutzscheibe), bis der Teig aufgegangen ist und Blasen gebildet hat. Das dauert ungefähr vier bis sechs Stunden, je nachdem, wie warm der Teig steht:

Den Teig bugsiert man in den Omnia. Übrigens: Die Silikonform als Zubehör ist auf jeden Fall zu empfehlen. Man bekommt das Brot leicht aus der Form und sie ist anschließend ohne langes Schrubben wieder sauber.

Den Gasherd stellt man für 10 Minuten auf die höchste Flamme, dann regelt man herunter auf sehr kleine Flamme. Ist es windstill, dauert es jetzt noch ca. 40-45 Minuten. Je nach Wind und/oder Gasherd können die Zeiten variieren.

Ist es fertig, sieht das Brot so aus:

Knusprige Kruste, lockere Krume. Das noch warme Rosmarin-Brot einfach nur mit Butter bestreichen – mmmh!

Transparenzerklärung: Alle Produkte sind von uns selbst bezahlt worden, die Links zu Amazon sind Affiliate-Links.



Probleme mit der Schiebetür-Zuziehhilfe beim T5

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name:*
Dieses E-Mail Feld bitte nicht ausfüllen! *


Ihre E-Mail-Adresse* (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Website:


    

Ihr Kommentar:*   (Kommentarfeld: + größer | - kleiner)

_kursiv_ | *fett* | "Linktext":URL |   Hilfe





Letzte Kommentare:


RSS-Feed